Vielen Dank an alle Teilnehmer und alle Besucher der 4. Mooslehen Challenge! Es war wieder ein tolles Event mit Teilnehmerrekord. 123 Starter haben die 600 Höhenmeter und 9,2 Kilometer bei Kaiserwetter mit strahlend blauem Himmel gemeistert. Gratulation an den Tagessieger Günther Flatscher, er hatte mit einer Zeit von 29:20,10 die schnellsten Beine unter den Mountainbikern. 

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Sonntag, den 20. August 2017!!!

 

Bis bald, euer Mooslehen Challenge Team

Bernhard, Florian und Markus

Herren bis 50

1. Platz: Günther Flatscher (Tagessieg)

2. Platz: Matthias Lienbacher

3. Platz: Manfred Huttegger

4. Großarler Mooslehen-Challenge

Sonntag, 14. August 2016

Start: 11.00 Uhr - Massenstart am Marktplatz Großarl

  • Anmeldung bis 13. August 2016 (Nachmeldungen am Start möglich; Nachmeldegebühr 5 Euro).

  • Startgeld: 18 Euro am Renntag in Bar zu bezahlen (im Startgeld inbegriffen: Verpflegung bei Zielankunft mit Isotonischem Getränk, Bananen und Kuchen und 1 Bon für Grillspezialitäten).

  • Startnummernausgabe: vor dem Hotel "Alte Post" am Marktplatz von 09.00 bis 10.30 Uhr (bitte die Startnummern pünktlich abholen, damit es beim Start zu keinen Verzögerungen kommt).

  • Kleidertransport: Rucksäcke mit Kleidung zum Umziehen können bis 10.45 Uhr beim GROSSARLER HOF Hotelbus abgegeben werden.

  • Wertungen:
    Damen Mountainbike bis 50
    Damen Mountainbike 50+ 
    Herren Mountainbike Jugend bis 18
    Herren Mountainbike 18 bis 50
    Herren Mountainbike 50+
    E-Bike allgemein (Damen und Herren gemischt - nur handelsübliche E-Bikes zugelassen)
    Mannschaftswertung (3 Personen pro Mannschaft - auch gemischt möglich)

  • Tolle Hauptpreise bei Startnummernverlosung:
    1 x Paar Damen Salomon Trekking Schuhe
    1 x Paar Herren Salomon Trekking Schuhe
    1 x Paragleit-Tandemflug mit Peter Hafner
    4 x Hotel Übernachtungsgutscheine (2 Übernachtungen für 2 Personen)

Challenge Sieger 2015

 

1. Platz - Matthias Lienbacher

2. Platz - Adi Stonig

3. Platz - Helmut Fletschberger

 

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf die Challenge 2016!!!

Presse / News